Zutaten für 2 Personen / 60 Minuten / ca. 8 Falafel

18  g Mehlwürmer / 100  g Kichererbsen / 50  g Wurzelgemüse
20  g Frische Erbsen / 2 Schalotten/ 5  Zweige Petersilie
60  g Tahini / Pflanzenöl (zum Backen) / Kräutersalat

Gewürze
Habanero / Zitronenzeste / 2 gehackte Knoblauchzehen / Koriander
Kreuzkümmel / Salz / Pfeffer / Curry & Zimt nach Geschmack

Dip
60 g Olivenöl / 2 gehackte Knoblauchknollen / 2 Zweige Thymian
3 ml Zitronensaft / 1 Tl Senf

Über Nacht, in Wasser eingeweichte Kichererbsen zusammen mit kleingeschnittenem Wurzelgemüse etwa 30 Minuten dämpfen.
Das Wasser abseihen, Kichererbsen in warme Masse pürieren. Mehlwürmer in einem Mörser zu Pulver zermahlen und zusammen
mit gehackter Petersilie,sowie gewürfelten Schalotten, Tahini und Erbsen zur Masse hinzufügen. Anschließend würzen.
In kleine Bällchen formen, flach drücken und in der erhitzten Pfanne in reichlich Öl goldgelb backen.

Für den Dip, ganze Knoblauchknolle in der Mitte halbieren und mit Olivenöl beträufeln, zusammen mit Thymian auf einem
Backblech im Ofen rösten. (bei 160° etwa 25 Minuten).Die gerösteten Zehen aus der Schale drücken und diese zusammen mit Zitronensaft und Senf pürieren, Öl unter ständigem Mixen hinzufügen. Den Kräutersalat auf einem Teller verteilen, die Mehlwurm Falafel drapieren, den Dip dazu reichen.

Culinary Design by Haubenkoch Sebastian Müller
(c) Dominik Geider
Art Direction by Simon Hagleitner
Alle Rechte liegen bei www.zirpinsects.com