Wie uns Heuschrecken am Besten schmecken …

Im Schokofondue
200  g Schokoladedrops im Wasserbad zum Schmelzen bringen. 10  g Pflanzenöl und einen Schuss Fruchtlikör hinzufügen. In einer Schale servieren. Wanderheuschrecken und Früchte der Saison eintauchen und genießen.

Auf einer Kürbiscremesuppe
Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, einen großen Hokkaido Kürbis in Stücke schneiden und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Gehobelten Ingwer hinzufügen und zu einer Suppe pürieren. Kokosmilch hinzufügen und weiterköcheln. Mit Muskatnuss, Kardamom, Schwarzkümmel, Pfeffer & Salz würzen. Heuschrecken scharf anbraten und aufspießen.

Auf frischem Salat
Wildkräutersalat (je nach Saison und Verfügbarkeit) mit einer Marinade aus Essig und Olivenöl sowie etwas Honig und Senf anmachen. Rote Rübe schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Wanderheuschrecken karamellisieren, und mit Walnüssen und schwarzem Sesam servieren

Culinary Design by Haubenkoch Sebastian Müller
(c) Dominik Geider
Art Direction by Simon Hagleitner
Alle Rechte liegen bei www.zirpinsects.com